Wie enge Beziehungen entstehen, Phasen der Beziehungsentwicklung:

  1. Anziehung ist körperlich für Männer, intellektuell für Frauen.Unsicherheit ist eine Zeit des Zweifels, ein vorübergehendes Nachlassen des Interesses an einem Mann, beeilen Sie sich nicht, Sie müssen geduldig sein, ein natürlicher Prozess.
  2. Der Wunsch, der Einzige zu sein, ist eine bewusste Entscheidung, eine Person fühlt den Wunsch, mit einer Frau zusammen zu sein, um die Beziehung fortzusetzen.
  3. Intime Nähe – völliges Vertrauen in die Kommunikation manifestiert sich, eine Person ist bereit, ihre Seele und ihr Herz zu öffnen, es besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen, um die Komplexität des Charakters zu enthüllen, Liebende können Fehler leichter wahrnehmen.
  4. Eine Verlobung ist eine Phase, in der sich Menschen in Richtung Ehe bewegen, ein gemeinsames Leben planen, aber auch hier besteht die Möglichkeit, alles zu verstehen und zu entscheiden, ob sie bereit sind zu heiraten. Die Beziehung kann enden oder in die nächste Entwicklungsphase übergehen.

Die männliche Psychologie in Liebe und Beziehung hat eine andere Entwicklung, eine intelligente Frau sollte verstanden werden: Beeilen Sie sich nicht, um Ereignisse zu erzwingen, überzeugen Sie sich, spirituelle Intimität sollte sich entwickeln, um starke Beziehungen aufzubauen, Familienzusammenführung in der Zukunft. Der Fehler der Männer ist das Verlangen nach der schnellsten körperlichen Intimität, die Mädchen verlieben sich länger, sie müssen alle Phasen durchlaufen, auch wenn sie vorwärts gehen, werden sie nicht glücklich sein. Natürlich wissen Männer auch, wie man liebt, es gibt wirklich glückliche Paare, die es einer Frau ermöglichen, das Gefühl zu haben, geliebt und begehrt zu sein, die einzige.